Herzlich Willkommen auf HdR-Seite.de
Dein Tor nach Mittelerde!

Tritt ein und verspüre die Faszination von Hobbits und Elben. Doch pass auf, das Böse lauert überall und du weißt nicht was dich erwarten wird ...

https://hdr-seite.de/media/content/hdr_cardgame_banner

Das neue Herr der Ringe Kartenspiel von Fantasy Flight und Asmodee Digital ist ab sofort auf der PC-Plattform Steam im Early-Access verfügbar.
Über den Steam-Shop könnt ihr das Spiel in verschiedenen Paketen kaufen:

  • Shire Founder's Pack - 7,99€
  • Steward of Gondor Founder's Pack - 15,99€
  • Istari Founder's Pack - 27,99€
  • Mithril Founder's Pack - 45,99€

Aktuell sind die ersten beiden Quests der Kampagne "Adventures in Wilderland" spielbar und drei weitere Quests zusätzlich im Shop erwerbar - sowohl durch Ingame Währung , als auch durch Echtgeld.
Die Early-Access-Phase soll voraussichtlich 3-5 Monate andauern, danach wird das Spiel Free-to-Play.

Wer noch mehr über das Spiel erfahren möchte, kann sich unseren GamesCom-Bericht anschauen.

Frohe Weihnachten 2017

Das HdR-Seite.de-Team wünscht allen Besuchern der Seite und Mitglieder des Forums schöne und besinnliche Weihnachten.
Wir hoffen, ihr habt eine ruhige Zeit und verbringt die Feiertage genau nach euren Vorstellungen.
Und wer weiß - vielleicht liegt ja auch das ein oder andere Geschenk aus Mittelerde unter dem Weihnachtsbaum.

https://hdr-seite.de/media/content/hdr_cardgame_banner

Asmodee Digital und Fantasy Flight haben ein Herr der Ringe-Kartenspiel für den PC angekündigt.
Das Spiel wird eine digitale Umsetzung des von Fantasy Flight veröffentlichten Kartenspiel "Der Herr der Ringe: Das Kartenspiel" (eng. The Lord of the Rings: The Card Game).

Der Spieler wird es in mehreren Einzelspieler-Story-Kampagnen, wenngleich zukünftig auch ein Koop-Part geplant ist, mithilfe verschiedener Helden selbst zusammengestellten Karten mit Saurons Schergen aufnehmen und das ein oder andere Abenteuer bestreiten.
Der Fokus soll dabei auf dem Erzählen mitreißender Geschichten liegen.

Tim Gerritsen: (Head of Fantasy Flight)

Zitat:

Die digitale Adaption lädt Spieler, die das Kartenspiel noch nicht kennen, dazu ein, neue Abenteuer in der fantastischen Welt von J.R.R. Tolkien zu erleben.

Eine weitere positive Meldung gibt es auch bereits: Das Spiel soll komplett ohne Boosterpacks auskommen und wird so auf ein zufallsbasiertes System zum Erhalt neuer Karten verzichten.
Genauere Angaben über das Releasedatum gibt es derzeit noch nicht - das Spiel soll in den kommenden Monaten als Early-Access-Titel auf der Plattform Steam verfügbar sein und später im Jahr 2018 dann als Free2Play-Titel erscheinen.

https://hdr-seite.de/media/content/Lotr_Schrift

Die Hoffnungen viele Mittelerde-Fans haben sich erfüllt. Nachdem es zu Beginn des Monats erste Meldungen über bevorstehende Verhandlungen zwischen den Amazon Studios und den Tolkien-Erben gab, bestätigte Amazon dies nun offiziell in einer Pressemitteilung.

Man habe die kompletten Rechte des Herr der Ringe-Franchise erworben (für angeblich rund 250mio US-Dollar) und bereits Pläne für mehrere Staffeln erarbeitet.
Auch über eine zukünftige Spin-Off-Serie wird anscheinend schon diskutiert.
Die Serie wird in Zusammenarbeit von den Amazon Studios, Tolkien Estate, New Line Cinema und HarperCollins produziert werden.
Ein Sprecher der Tolkien-Erben, Matt Galsor, gab auch bekannt wann die Serie zeitlich einzuordnen sein wird: Nämlich vor dem Start von "Die Gefährten".

Zitat von Galsor:

Sharon and the team at Amazon Studios have exceptional ideas to bring to the screen previously unexplored stories based on J.R.R. Tolkien’s original writings.

Noch präzisere Angaben werden wir hoffentlich in möglichst kurzer Zeit erfahren.

Die komplette Pressemeldung von Amazon könnt ihr über den Link weiter unten nachlesen.

Amazon-Serie zu Der Herr der Ringe?

Laut Variety.com gibt es derzeit Gespräche zwischen Warner Bros. Television und Amazon Studios bezüglich einer Serie im Herr der Ringe-Universum.
Amazon-CEO Jeff Bezos, laut Forbes aktuell der reichste Mensch der Welt, soll sogar selbst an den Verhandlungen teilnehmen. Nach eigener Aussage befinden sich diese aber noch in einem sehr frühen Stadium.

Falls die Verhandlungen gut verlaufen und die Produktion näher rückt, wird es interessant zu erfahren sein, von was die Serie denn überhaupt handelt.
Denn Warner Bros. besitzt "nur" die Rechte für "Der Hobbit", "Der Herr der Ringe" und "Anhänge und Register". Sollte also über eine Adaption zu "Das Silmarillion", oder den verschollenen Geschichten nachgedacht werden, müssten noch viele weitere Verhandlungen über die Rechtevergabe geführt werden.

Gut mögliche Inhalte der Serie wären wiederum von Tolkien niedergeschriebene Geschichten/Handlungen zwischen "Der Hobbit" und "Der Herr der Ringe", hier dürfte man sich auch an bekannten Charakteren, bzw. an bereits visualisierten Orten und Objekten aus den Filmen von Peter Jackson bedienen.
Eine weitere Möglichkeit könnte es sein, eine parallel laufende Geschichte ( z.B. zum Ringkrieg ) selbst zu schreiben. So ähnlich wie es bei den Mittelerde-Videospielen "Mordors Schatten" und "Schatten des Krieges" gehandhabt wurde. Die Story dieser beiden Spiele findet zeitlich zwischen "Der Hobbit" und "Der Herr der Ringe" statt und lässt den Spieler eine eigens geschriebene Geschichte erleben.

Eines steht aber sicherlich fest: An Spekulationen wird es in der nächsten Zeit nicht mangeln.
Wir halten euch diesbezüglich auf dem Laufenden.

Schatten des Krieges ist erschienen

Das Warten hat ein Ende! Ab heute ist das neue Action-RPG "Mittelerde: Schatten des Krieges" von Monolith Productions für PS4, XBox One und den PC (Steam) auf dem Markt erhältlich.

Genau wie im Vorgänger "Mittelerde: Mordors Schatten" begibt sich der Spieler erneut als Waldläufer Talion tief nach Mordor hinein, um sich dort, mithilfe des bekannten Nemesis-Systems, eine Ork-Armee zusammenzustellen und den Feind von innen heraus zu bekämpfen.

Wenn ihr über das Spiel diskutieren wollt, oder Fragen habt, dann schaut doch bei uns im Forum vorbei.
Wir wünschen allen Spielern eine erfolgreiche Orkjagd und viel Spaß mit dem Spiel!

Mordor Erweiterung jetzt online

Die neuste Erweiterung von Herr der Ringe Online wurde auf die Server gespielt und ist nun online.

Neben der Stufenerhöhung auf 115 kann der Spieler auch das Ende des Einen Rings erleben und den verschiedenen Fraktionen im neuen Bündnis-System unterstützen.
Erstmal sind auch die Hochelben als spielbare Rasse wählbar.
Während ihr das neue Gebiet Gorgoroth erkundet könnt ihr Audio-Tagebücher finden, die euch von historischen Ereignissen erzählen. Gleichzeitig werdet ihr überall auf Bereiche voller Schatten treffen die euch negativ beeinflussen und nur mit dem Licht von Eärendil entgegengewirkt werden kann.

Die vollständigen Release-Notes findet ihr unten bei den Links zum Thema.

Ab sofort ist es möglich die neuste Erweiterung "Mordor" für Herr der Ringe Online zu kaufen. Erscheinen wird die Erweiterung am 31.07.2017 und sollte noch etwas dazwischen kommen spätestens am 31.08.2017.
Die Erweiterung wird es in 3 verschiedenen Versionen für jeweils 35,99€, 75,99€ und 114,99€ geben und unterscheiden sich folgendermaßen.

Die Standard-Version enthält sämtliche neuen Inhalte der neuen Erweiterung wie zum Beispiel

  • mehr als 300 neue Aufgaben
  • hunderte neuer Taten
  • neues Bündnis-System
  • neue Instanzen und neuer Schlachtzug

Zusätzlich erhält der Käufer dieser Version eine Arie der Valar. Dieser Gegenstand bringt einen Char von euch direkt auf Level 105.

Die Sammler-Version enthält zusätzlich folgendes:

  • die neue Rasse der Hochelben
  • 1 Charakterfeld
  • exklusives Allianz-Zierwerk
  • exklusiver Titel "Spazierte nach Mordor"
  • exklusives Allianz-Reittier

Das Ultimative Fan-Bundle enthält zusätzlich folgendes:

  • die neue Rasse der Hochelben
  • 1 Charakterfeld
  • exklusives Allianz-Zierwerk
  • exklusives Mordor-Zierwerk
  • 2 exklusive Titel "Spazierte nach Mordor" und "The Ultimate"
  • exklusives Allianz-Reittier
  • exklusives Mordor-Reittier
  • EP-Beschleuniger-Ausrüstung für alle Charaktere
  • exklusiver Unterkunft-Teleport für alle Charaktere
  • 3 Relikte für alle Charaktere
  • 2 Essenzrückgewinnungs-Schriftrollen für alle Charaktere
  • 10 zusätzliche Plätze im gemeinsamen Lagerraum
  • 1 Code für einen Monat VIP-Zugang

Weitere Infos zu den verschiedenen Version und ein FAQ findet ihr unten bei den Links zum Thema.

10 Jahre Herr der Ringe Online

Am 15. April begann das Fest zum 10. Jubiläum von "Herr der Ringe Online". Die Feiern in ganz Mittelerde gehen bis zum 8. Mai und es wird wieder verschiedenste Aktivitäten und Geschenke für die Spieler geben.

Alle aktiven Spieler bekommen einen Satz Feuerwerkskörper geschenkt und Premium und VIP Spieler bekommen zusätzliche Geschenke, die sich danach richten, wie lange ihr Konto ununterbrochen aktiv war. So muss für das Geschenk des ersten Jahres das Konto vor dem 30. April 2016 eingerichtet worden sein und für das Geschenk des 10. Jahres vor dem 30. April 2007.

An verschiedenen Orten können unterschiedliche Aktivitäten durchgeführt werden. So gibt es wieder den Bierkampf, im Breeland und im Auenland das Pferderennen, durch Monster bekommt man Jubiläumsmünzen, welche Ihr für Jubiläums-Geschenkkästchen eintauschen könnt und es gibt jede Menge weiterer Taten und Aufgaben zu erfüllen.

Wir wünschen euch viel Spaß auf dem Fest.

Auf dem YouTube-Channel von IGN.com wurde ein neues Behind the Scenes Video zu "Mittelerde: Schatten des Krieges" veröffentlicht.
In diesem circa sechs Minuten langem Video geht es um die Stadt Minas Ithil (später Minas
Morgul genannt).
Zwei der Hauptverantwortlichen vom Entwicklerstudio Monolith Productions, Michael de Plater
(VP of Creative) und Philip Straub (Art Director), berichten über die ersten Planungen zum Bau
der Stadt, die Visualisierung, das Umfeld und die Möglichkeiten, die sich dem Spieler in der Stadt bieten sollen.

Interessant ist vor allem eine Aussage von de Plater: Das Spiel wird mit dem Angriff der Nazgûl
auf Minas Ithil beginnen und der Spieler wird als Talion an der Verteidigung der Stadt beteiligt sein.
Es ist bekannt, dass der Hexenkönig die Stadt später zu seinem Sitz erklärt und sie von dort an "Minas Morgul" genannt wird. Genau dieser Verfall wird im Spiel eine große Rolle spielen und im Laufe des Spiels erkennbar sein.

Die Stadt und Umgebung wird ebenfalls komplett frei begehbar sein. So soll Talion sich jederzeit auf den drei "Ebenen" Minas Ithils bewegen, sowie die angrenzenden Höhlen und versteckten Katakomben erforschen können.

Über weitere Neuigkeiten und Einblicke hinter die Kulissen von "Mittelerde: Schatten des Krieges" halten wir euch natürlich auf dem Laufenden.